Küche & Peter

Beim mir bis dato unbekannten Küchenradio gibt es seit gestern ein sehr gut hörbares Gespräch mit Autor und Computerwisser Peter Glaser zu Google Books, dem Heidelberger Appell und dem traditionellen Veröffentlichen bei Verlagen (, den Anfängen von Bill Gates und Basic, dem Sammeln von ATARI-Perlen… und der Welt). Das ganze ist wirklich mehr so etwas wie ein Küchenabend, bei dem PG weniger als Experte auftritt, sondern vielmehr als Mitbetroffener, der nun mit etlichen Abschweifungen und Abkürzungen seinen Standpunkt auslotet. Die Mikros übersteuern mitunter, im Hintergrund ist einmal das Backblech zu hören. Als PG erzählt, dass er es toll findet, seine Linkschnipsel in der Glaserei als moderne Lyrik wahrzunehmen, wird mir schwindelig.

Mit gut 2 Stunden Länge sollte man nebenher vielleicht noch kochen, abendbroten oder nachtmahlen. Ich habe einfach im Bett gelegen.

link